Diese Seite unterstützt Ihren Browser nur eingeschränkt. Wir empfehlen, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

DEIN FEIERTAGSMENÜ MAL ANDERS

DEIN FEIERTAGSMENÜ MAL ANDERS

WEIHNACHTEN MIT SOUS-VIDE

Du hast an Weihnachten Gäste eingeladen und möchtest etwas ganz Besonderes servieren? Mit Sous-vide kein Problem! Der Riesenvorteil bei dieser Methode ist das unkomlizierte Vorgaren. Du kannst bereits am Vortag Dein Essen im Wasserbad garen und es anschließend mitsamt dem Vakuumbeutel im Kühlschrank ruhen lassen. Wenn Deine Gäste da sind, musst Du dein Menü nur erwärmen bzw. kurz anbraten. So bleibt Dir auch das langwierige Stehen in der Küche erspart, wenn Deine Gäste da sind. So hast Du mehr Zeit, Dich um die Lieben zu kümmern und das Fest zu genießen. Außerdem kannst Du dir sicher sein, dass Du das Fleisch garantiert auf den Punkt gegart hast. Dein Essen ist saftig, rosa und einfach perfekt für den festlichen Anlass. Aber auch Fisch und vegetarische Speisen können einfach und unkompliziert mit der Sous-vide Methode gegart werden.

UNSERE EMPFEHLUNG

Stöbere mal durch unsere Rezeptideen und lass Dich für die Festtage inspirieren. Wie wäre es beispielsweise mit zarten Ochsenbäckchen oder einem Sauerbraten an Weihnachten? Vorspeisen wie Vittello Tonnato oder Fenchelsalat mit Garnelen sind ein perfektes Entrée für ein Festessen á la Sous-vide. Wir wünschen guten Appetit!

HAST DU GEWUSST?

Mit der Sous-vide Methode lassen sich auch tolle Desserts zaubern. Zu einem festlichen Hauptgang wie Ente oder Steak empfehlen wir den winterlich gewürzten Zwetschgencrumble aus unserer Rezeptekategorie:

PLUM CRUMBLE WITH VANILLA ICE CREAM

← Älterer Post Neuer Post →

0 Kommentare

Kommentieren

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.